Hausverkauf: “Mobilität bewegt den Markt”

Casa Bene Immotipp vom 15.8.2019

Wer im Sommer in die Ferien gereist ist, der singt ein Lied davon: “Früher war es doch viel schöner: Weniger Verkehr, mehr Ruhe und Gelassenheit auf dem Weg ans Meer”. Der Mensch kann sich heute mehr leisten und ist mobiler. Was für den einzelnen schön ist, wird in der Masse zum Leid aller. Beim Hausverkauf profitieren Sie aber nur davon.

Das Leben war früher anders, sagt man. Bei den eigenen vier Wänden stimmt das mehr als nur ein wenig. Wie sah das Leben bis vor kurzem noch aus? Schule, Ausbildung, Beruf, dann Familie gründen, sich irgendwo niederlassen, bei einer Firma arbeiten, pensioniert werden. Und heute? Das Leben von heute stellt hohe Ansprüche an uns alle. Nichts ist mehr sicher. Den Beruf wechselt man oder muss man ein paar mal wechseln. Oftmals damit verbunden auch den Wohnort. Oder man trennt sich. Zieht in die Ferne. Und natürlich wird man älter und zügelt in etwas kleineres. Oder das Altersheim. Manchmal will man sich auch mehr leisten. Kauft sich ein grösseres Haus. Ja sogar eine Ferienwohnung ist heute für mehr Menschen als früher ein Teil ihres Lebens. Was bedeutet dies für den Immobilienmarkt? Bewegung! Der Markt bewegt sich viel mehr als früher. Und das wird so bleiben. Weil die Bewegung nicht daraus entsteht, ob man mehr oder weniger Geld hat, ob die Zinsen höher oder tiefer sind, sondern weil die Gesellschaft schnelllebiger geworden ist. Dies mag nicht immer angenehm sein. Für den Verkauf des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung ist es jedoch ein Vorteil. Weil mehr Nachfrage entsteht. Wenn man weiss, wie verkaufen, dann ist jeder Verkauf eine grosse Chance. Für den Verkäufer wie für den Käufer.

Sie wollen mehr erfahren? Rufen Sie uns an:
033 821 12 66 oder kontakt@casabene.ch